Pilzzucht auf den Philippinen

Pilzzucht Philippinen Baumstämme
Beimpfte Baumstämme mit Austernseitling und Shiitake

Beim letzten Besuch in meiner zweiten Heimat war es endlich so weit – wir haben einen kleinen Pilzgarten auf den Philippinen angelegt. Ich hoffe das Projekt Pilzzucht auf den Philippinen wird meine Familie mit Pilzen beschenken. Der Anbau auf Kokosnuss-Substrat hat ja schon mehrfach gut funktioniert. Nun haben wir mal ein paar Baumstämme mit Shiitake und Austernseitling beimpft.

Pilzzucht auf den Philippinen weiterlesen

Shiitake Holz Anbau im Haus

Shiitake auf Holz im Spezialschlauch

Nicht nur das richtige Holz für den Shiitake Pilz ist wichtig, sondern auch ein spezielles Klima während der Durchwachsphase und vor allem wenn man den Shiitake im Haus anbauen  möchte. Ich habe vor längerer Zeit mal einen Spezial-Schlauch mit Filter gesehen welcher den Sauerstoff Austausch gewährt. Den Schlauch kann man auch im Autokraten oder Druckkochtopf verwenden. Shiitake Holz Anbau im Haus weiterlesen

Shiitake auf Baumstämmen

Miete von Shiitake Baumstämmen
Miete von Shiitake Baumstämmen

Vor zwei Monaten haben wir Baumstämme mit Shiitake Körnerbrut beimpft. Den ganzen Haufen habe wir nun in unserem Prdouktionsraum in reichlich Stroh eingemietet. Also eine Schicht Stroh, eine Schicht Baumstämme und so weiter. Der Haufen wurde dann noch richtig eingewässert und mit einer Plastikfolie abgedeckt. Shiitake auf Baumstämmen weiterlesen

Shiitake Maus und die Körnerbrut

Baumstamm Shiitake Maus

Meine Baumstämme die ich mit Shiitake Körnerbrut beimpft habe wurden nun auch zum Leckerbissen von Mäusen. Anscheinend war es ihnen nicht genug meine Shiitake Blöcke aufzufressen – nein – sie müssen nun auch noch die Körnerbrut von meinen Shiitake Baumstämme  fressen. Irgendwie wird das schön langsam ärgerlich und ich mache mich nun auf die Suche nach einer End-Lösung für mein Mäuse-Problem. Shiitake Maus und die Körnerbrut weiterlesen

Richtige Zeit für den Pilzanbau auf Baumstämmen

Sommerseitlinge auf Birkenstämmen nach 3 Monaten
Sommerseitling auf Birkenstämmen

Wer den Pilzanbau auf Baumstämmen starten will, sollte sich nun um Holz umsehen, da die Bäume noch nicht voll im Saft stehen. Bei der Wahl vom Holz ist wichtig, dass der Baum gesund ist und dass die Rinde komplett am Stamm ist. Es kann fast jedes Laubholz, vorzugsweise Eiche oder Birke verwendet werden. Ich verwende Stämme mit einem Durchmesser von maximal 20 Zentimeter und einer Länge von zirka einem Meter. Die Holzstämme sollten recht rasch nach dem fällen beimpft werden. Also Schnitthose und Schutzhelm packen und ab in den Wald! Passt auch auf wo hin der Baum fällt (LG an meinen Cousin Hansi)!