Shiitake Holz Anbau im Haus

Shiitake auf Holz im Spezialschlauch

Nicht nur das richtige Holz für den Shiitake Pilz ist wichtig, sondern auch ein spezielles Klima während der Durchwachsphase und vor allem wenn man den Shiitake im Haus anbauen  möchte. Ich habe vor längerer Zeit mal einen Spezial-Schlauch mit Filter gesehen welcher den Sauerstoff Austausch gewährt. Den Schlauch kann man auch im Autokraten oder Druckkochtopf verwenden. Shiitake Holz Anbau im Haus weiterlesen

Pilz frisst Spinne

Austernseitling frisst Spinne

Ich habe nun mal was ganz besonders entdeckt – Pilz frisst Spinne. Um genau zu sein, handelt es sich hier um einen Austernseitling. Wir wissen ja schon, dass Austernseitlinge auch Nematoden jagen – aber bei Spinnen war mir noch nichts bekannt. Irgendwie immer wieder spannend was einem in der Pilzzucht so unterkommen kann. Pilz frisst Spinne weiterlesen

Pilzgarten im Interkulturellen Landschaftsgarten

Pilzgarten im Interkulturellen Landschaftsgarten

Heute hat der Pilzzucht Verband Österreich gemeinsam mit Besuchern und dem Team Vorort im Interkulturellen Landschaftsgarten ein Pilzgarten angelegt. Wir haben ein kleines Pilzzuchtseminar mit praktischen Themen abgehalten. Es wurden Baumstämme und Strohballen mit Pilzbrut beimpft. Der Interkulturelle Landschaftsgarten befindet sich in Graz in der Nähe von Alt Grottenhof. Ein tolles Projekt das von Ulrike Dietschy geleitet wird. Hier gibt’s auch einen Lehmofen in dem frisches Fladenbrot gebacken wurde. Pilzgarten im Interkulturellen Landschaftsgarten weiterlesen

Shiitake auf Baumstämmen

Miete von Shiitake Baumstämmen
Miete von Shiitake Baumstämmen

Vor zwei Monaten haben wir Baumstämme mit Shiitake Körnerbrut beimpft. Den ganzen Haufen habe wir nun in unserem Prdouktionsraum in reichlich Stroh eingemietet. Also eine Schicht Stroh, eine Schicht Baumstämme und so weiter. Der Haufen wurde dann noch richtig eingewässert und mit einer Plastikfolie abgedeckt. Shiitake auf Baumstämmen weiterlesen

Volvariella volvacea – Anbauversuch

Volvariella Volvacea Anbau

Es ist so weit, dass wir nun Körnerbrut aus den Reinkulturen erstellt haben. Nun beginnen wir die ersten Anbauversuche vom Volvariella volvacea, unserem Liebling, der wie der Partner in einer Beziehung auch schon seit Jahren für Enttäuschungen sorgt. Wenn der Pilz schon so viele Namen wie Reisstroh Scheidling oder Paddy Straw oder Het Fang oder Dunkelstreifiger / Schwarzstreifiger Scheidling bekommt, dann kann man sich schon vorstellen wie viele sich schon Gedanken um dieses Geschöpf gemacht haben. Volvariella volvacea – Anbauversuch weiterlesen

Natürliche Schneckenabwehr

Braunkappen Beet mit Schneckenzaun

Schluss mit Schnecken bei der Zucht von Braunkappen. Die Lösung hier ist ein ca. 1 m2 grosses Beet mit einem Schneckenzaun. Der Schneckenzaun wird mit selbstschneidenden Schrauben zusammen gebaut und auf den gewünschten Platz aufgestellt. Mit einem Sparten sticht man rund um den Schneckenzaun die Begrenzung ein, damit man sich das Messen ersparen kann. Danach wird der Schneckenzaun wieder weg gehoben und es werden ca. 15 cm abgetragen. Danach stellt man den Schneckenzaun in die „Grube“ und füllt ca. 200 Liter Hackschnitzel ein. Die Hackschnitzel werden nun gut mit Wasser angefeuchtet. Diesen Schritt sollte man mehrmals wiederholen, dass die Hackschnitzel genügend Feuchtigkeit aufnehmen können. Man sollte auch schauen, dass es keine Staunässe gibt – es sollte also nicht im Wasser schwimmen. Nach diesem Schritt kann man die Braunkappen Substratbrut aufstreuen und mit einem Rechen unter bringen. Natürliche Schneckenabwehr weiterlesen

Bauer sucht – Frau gefunden Volvariella volvacea

Volvariella volvacea Mycel

Bauer sucht Frau hat bei mir nix geholfen – drum hab ich mir selbst geholfen und Volvariella volvacea gefunden. In einem Packerl ist sie gestern eingetroffen, in reinster Form, und ich hab mir gleich mal 8 Klone in Petrischalen gemacht. Ich hoffe, dass ich dieses mal mehr Glück habe und es diesen Sommer so richtig heiss wird! Volcariella hat es gerne heiss – so zwischen 35-38°C. Diese Pilzfrau kommt ursprünglich aus Thailand und soll sich nun an das Österreichische Wetter gewöhnen. Bauer sucht – Frau gefunden Volvariella volvacea weiterlesen

Rosa Seitlinge und der Pilzzuchttraum

Rosa Seitlinge, Paris Pilze

Die Rosa Seitlinge sind schon Traumpilze! Immer wieder erfreue ich mich wenn ich einen rosaroten Sack in meinen Pilzzuchträumen sehe – nein es ist kein Pilzzuchttraum – obwohl er das auch schon fast ist. Ich nenne meine kleinen rosa Lieblinge gerne „Paris Pilze“. Paris Pilze wegen Paris Hilton – die knackige Blonde steht ja extrem auf rosa. Gerne würde ich mal Rosa Seitlinge auf ihrem Teller sehen und noch lieber wäre es mir wenn ich ihr die Rosa Seitlinge selbst servieren dürfte. Ja, meine Pilzfreunde, das ist ein richtiger Pilzzuchttraum.  Rosa Seitlinge und der Pilzzuchttraum weiterlesen

Braunkappen selber anbauen

Braunkappen im Blumenbeet

Der Anbau der Braunkappe (eigentlich Riesenträuschling)  im letzten Sommer hat sich nun gelohnt – nun erscheinen die ersten Pilze in meinem Stadt-Garten. Letzen Sommer hat mich das Unkraut in meinem Blumenbeet in den Wahnsinn getrieben und ich habe mich entschlossen einfach mal 20cm Hackschnitzel aufzuschütten und mit Braunkappe zu beimpfen. Fazit – das Unkraut ist extrem zurück gegangen, die Rosen und Blumen wachsen noch und die Braunkappe hat eine neue Heimat in meinem Garten gefunden. Braunkappen selber anbauen weiterlesen

Austernseitling züchten – Bakterien oder was?

Austernseitling Körnerbrut

Die selbst gemachte Körnerbrut vom Austernseitling schaut nach einer Woche schon ganz gut aus. Als Grundlage für die Pilzbrut diente hier Weizen. Auf den Körnern sind Weisse Punke zu sehen, welche mir schon bei den ersten Versuchen Angst einjagten, dass der Versuch scheitern wird. Es handelt sich hier vermutlich nur um Bakterien die dem Wachstum vom Mycel aber nicht schaden. Austernseitling züchten – Bakterien oder was? weiterlesen