Shiitake auf Baumstämmen

Miete von Shiitake Baumstämmen
Miete von Shiitake Baumstämmen

Vor zwei Monaten haben wir Baumstämme mit Shiitake Körnerbrut beimpft. Den ganzen Haufen habe wir nun in unserem Prdouktionsraum in reichlich Stroh eingemietet. Also eine Schicht Stroh, eine Schicht Baumstämme und so weiter. Der Haufen wurde dann noch richtig eingewässert und mit einer Plastikfolie abgedeckt. Wichtig ist, dass man die Miete nicht luftdicht macht – also Löcher rein oder nicht ganz abdecken – oben ist es halt wichtig, dass die Feuchtigkeit nicht entweichen kann. Bei besiedelt nun das Shiitake Myzel schon richtig schön die Stämme was man am Bild schön sehen kann. Das weisse Myzel wird sich in ein paar Wochen in braun verfärben – typisch Shiitake halt.  Nun warte ich noch bis zum Frühling und lasse den Pilz seine Arbeit machen. Wenn es dann mal so um die 15°C hat, werde ich die Stämme unter Wasser tauchen und mich freu mich schon auf den Genuss von frischen Shiitake direkt vom Baumstamm – einzigartiger Geschmack. Ich esse die Shiitake am liebsten wenn Sie einen Durchmesser von ca. 10 cm haben und auf der Kappe Risse bekommen – dann entfalten Sie den ultimativen Geschmack!

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Sonntag!

Euer Bauer!

Siehe auch: Pilzanbau auf Holzstämmen