Pilze klonen – Reinkultur selbst gemacht by IKEA

Austernseitling Klon nach zwei Wochen

Mit einer einfachen Glovebox die aus IKEA Produkten gebaut wurde, ist nun ein Austernseilting nach zwei Monaten fertig geklont. Das Mycel hat fast den kompletten Karoffel Agar-Agar durchwachsen und ist nun bereit für die Produktion von Körnerbrut. Ich hoffe ich finde in den nächsten Tagen Zeit für diesen Versuch mit 0815 Mitteln. Das Ergebnis in der Glovebox überrascht sogar mich, denn zwei von drei Kulturen sind perfekt duchwachsen – eine wollte nicht weiss sondern doch bunter werden und wurde von mir mit Alkohol gefüttert – leider ist sie nun verstorben – zum Glück. Es kann nicht jeder Klon perfekt werden 😉

2 Gedanken zu „Pilze klonen – Reinkultur selbst gemacht by IKEA“

  1. Hallo!

    ich lese mich gerade durch den Blog, nachdem ich gestern das Pilzzucht-Buch von Marco Schuldes „verschlungen“ habe.
    Die Ikea-Sterilbox finde ich klasse und werde sie vermutlich nachbauen. Wäre interessant, was Du dafür verwendet hast!
    Noch bin ich dabei, mir einzelnen Teile zusammen zu suchen und zu kaufen. Zum „Vorgeschmack“ (im wahrsten Sinne des Wortes :D) habe ich mir heute erst mal je eine Fertigkultur Austernseitling und Shitake bestellt.
    Über meine Versuche werde ich dann auch in meinem Blog berichten, aber das wird ja erst nur !Vorgeplänkel“ sein, denn ich bin jetzt schon heiss darauf, auf dem Stadtmarkt einen Kreuterseitling zu kaufen und dann zu klonen!

    Gruß
    Werner

Kommentare sind geschlossen.