Frohe Ostern – Judasohren selber züchten

Judasohr (Auricularia auricula-judae)
Judasohr (Auricularia auricula-judae)

Der passende Pilz zum passenden Fest – Judasohren oder auch fälschlich „Chinesische Morcheln“ genannt. Das Judasohr auch Auricularia auricula-judae genannt wächst gerne auf Holler Stauden und ist ein parasitärer Pilz – er befällt „schwache“ Hollerstauden und ernährt sich meist von schon abgestorbenen Holz. Das Judasohr kommt auch wild auf Hollerstauden vor und muss nicht immer nur gezüchtet werden. Wenn man der Natur auf die Sprünge helfen will und mit den Hollerstauden die rum stehen  nix anfangen kann – ab geht in den Garten zur Judasohr-Impfung. Vielleicht hast Du dann auch schon nächstes Jahr passend zum Osterfest eine Schüssel Judasohren. Die Körnerbrut für diesen wunderbaren Pilz, der frisch natürlich am besten schmeckt, bekommt man nächstes Wochenende im Botanischen Garten in Graz bei der Raritätenmesse.

Frohe Östern, euer Bauer!

Ein Gedanke zu „Frohe Ostern – Judasohren selber züchten“

Kommentare sind geschlossen.